WK Verpflegung 2016

WK Verpflegung 2016 IMG 6159a

Rund 10 Küchenchefs standen am 25. Januar 2016 für den jährigen Wiederholungskurs im
Einsatz.

Im Rahmen des Weiterbildungskurses „von Natur aus Wild“, wurden die Teilnehmenden in den Theorieblöcken „Wild“ (Jagd heute, Wildbrethygiene, Lagerung und Transport von Wildlfeisch) und  „seltene Schweizer Nutztierrassen“ (Stiftung ProSpezieRara, Zucht und Schlachtung) unterrichtet.

Das Erstaunen war dem entsprechend gross, wie viele entscheidende Faktoren es zu berücksichtigen gilt, um schliesslich ein hochqualitatives Stück Fleisch auf dem Teller haben zu können.

In einem zweiten praktischen Teil wurden den vier Gruppen unterschiedliche Warenkörbe präsentiert, woraus Sie wiederum selbständig ein Hauptgericht erstellen mussten (unter Anleitung eines Berner Gault Millau-Kochs). Als Zusatzmotivation galt es schliesslich die geladenen Gäste des Oberländer ZS-Kommandantenrapportes mit Ihren Kochkünsten und den raren Fleischprodukten zu bekochen.

Als Zusatzauftrag wurde den Gruppen ausserdem mitgeteilt, dass Sie Ihr Gericht den Anwesenden nicht nur fachtechnisch (mittels Kochkunst) sondern auch mit Informationen gespickt (Fleischherkunft, Eigenheiten der Tierrasse, Eigenheiten des zubereiteten Fleisches) zu präsentieren hatten.

Mit Applaus wurden schliesslich die einzelnen Fleischgerichte gewürdigt! Mit grossem Elan startete die Gruppe in den Theorieteil vom Nachmittag, welcher im Zeichen der Qualitätskontrolle an einem echten Wildschwein bzw. Einblick in den Sinn und Zweck der Stiftung ProSpezieRara gab.

Ein rundum gelungener Weiterbildungskurs mit motivierten Zivilschutzköchen!

Ich möchte es nicht unterlassen allen Zivilschutzangehörigen und Referenten , welche an diesem Tag in irgendeiner Form zum guten Gelingen beigetragen haben, herzlich für ihre geleistete Arbeit zu danken.

Hptm Mischa Hofer 
Ausbildungsverantwortlicher ZSO Thun Plus


Fotogalerie

Schutz & Rettung Thun
ZSO Thun plus
Frohsinnweg 5
3600 Thun
Tel:
Fax:
033 225 84 83
033 225 35 76